OMSI - ADD-ON WIEN - DER HOCHFLURBUS LU 200 (DOWNLOAD)
OMSI - ADD-ON WIEN - DER HOCHFLURBUS LU 200 (DOWNLOAD)
EUR 16.80 
$
£
Auslieferung:
  • OMSI - ADD-ON WIEN - DER HOCHFLURBUS LU 200 (DOWNLOAD)
  • OMSI - ADD-ON WIEN - DER HOCHFLURBUS LU 200 (DOWNLOAD)
  • OMSI - ADD-ON WIEN - DER HOCHFLURBUS LU 200 (DOWNLOAD)
  • OMSI - ADD-ON WIEN - DER HOCHFLURBUS LU 200 (DOWNLOAD)
  • OMSI - ADD-ON WIEN - DER HOCHFLURBUS LU 200 (DOWNLOAD)
  • OMSI - ADD-ON WIEN - DER HOCHFLURBUS LU 200 (DOWNLOAD)
  • OMSI - ADD-ON WIEN - DER HOCHFLURBUS LU 200 (DOWNLOAD)
  • OMSI - ADD-ON WIEN - DER HOCHFLURBUS LU 200 (DOWNLOAD)
  • OMSI - ADD-ON WIEN - DER HOCHFLURBUS LU 200 (DOWNLOAD)
  • OMSI - ADD-ON WIEN - DER HOCHFLURBUS LU 200 (DOWNLOAD)
  • OMSI - ADD-ON WIEN - DER HOCHFLURBUS LU 200 (DOWNLOAD)
  • OMSI - ADD-ON WIEN - DER HOCHFLURBUS LU 200 (DOWNLOAD)
  • OMSI - ADD-ON WIEN - DER HOCHFLURBUS LU 200 (DOWNLOAD)
  • OMSI - ADD-ON WIEN - DER HOCHFLURBUS LU 200 (DOWNLOAD)
  • OMSI - ADD-ON WIEN - DER HOCHFLURBUS LU 200 (DOWNLOAD)
  • OMSI - ADD-ON WIEN - DER HOCHFLURBUS LU 200 (DOWNLOAD)
  • OMSI - ADD-ON WIEN - DER HOCHFLURBUS LU 200 (DOWNLOAD)
  • OMSI - ADD-ON WIEN - DER HOCHFLURBUS LU 200 (DOWNLOAD)
  • OMSI - ADD-ON WIEN - DER HOCHFLURBUS LU 200 (DOWNLOAD)
  • OMSI - ADD-ON WIEN - DER HOCHFLURBUS LU 200 (DOWNLOAD)
EMPFEHLEN
HINZUGEFüGT AM: .
29.05.20137551
HERAUSGEBER
VERKAUF DURCH

Ein Stück Geschichte ist zurück! Erleben Sie mit dem Hochflurbus LU 200 die Linie 24A vom Zentrum Kagran (U) bis zum Stadtrand im 22ten Wiener Gemeindebezirk Donaustadt. Die interessante und anspruchsvolle Strecke aus dem Jahr 2005 wurde mit vielen Objekten und Details realgetreu nachgebildet und bietet langanhaltenden Fahrspaß für Anfänger und fortgeschrittene OMSI-Fans.

Nehmen Sie die Herausforderung an und manövrieren Sie den legendären Autobus LU200 durch den Wiener Stadtverkehr.

Die Strecke

Die Linie 24A liegt im 22. Wiener Gemeindebezirk (Donaustadt). Die nachgebildete Linienführung aus dem Jahre 2005 unterscheidet sich von der heutigen Linienführung insofern, dass diese die gleiche Streckenführung wie heute bedient hat (Invalidensiedlung-Kagraner Platz) und zusätzlich die Line damals um ein ganzes Stück länger war – bis Kagran, da dort die U-Bahnlinie U1 vor dessen Verlängerung ihre Endstation hatte und viele Buslinien mit den Straßenbahnen dort noch einen großen und wichtigen Umsteigeknoten bildeten.
Im Zuge der U1-Verlängerung im September 2006 wurde die Buslinie 24A bis Kagraner Platz gekürzt und vollständig auf Niederflurbetrieb umgestellt, was das Ende für die letzte Hochflurbustype LU 200 auf dieser Strecke bedeutete.

Es gibt 3 Linienführungen, sowie diverse Varianten mit fahrplanmäßigen Ablenkungen, die für den Buslenker eine interessante Abwechslung entlang dieser Strecke bieten.
Die Hauptroute erstreckt sich von Kagran (U) bis Invalidensiedlung. Fahrplanmäßig wird die Linie auch bis Breitenlee Schule oder Neueßling gekürzt.
Zusätzlich gibt es noch 3 weitere Ablenkungen: Fahrten über Breitenlee Nebenfahrbahn, Breitenlee Schule und Teufelsfeldsiedlung (Algenweg).

Autobustype LU 200 M11 der Wiener Linien

Der LU 200 M11 (= "Linienbus mit Unterflurmotor, 200 PS und 11m Länge") ist eine österreichische Spezialkonstruktion von den Firmen ÖAF-Gräf&Stift und Steyr-Daimler-Puch für die Wiener Verkehrsbetriebe. Der Wagenkasten ist dem deutschen VÖV-Standard-Stadtlinienbus der ersten Generation angeglichen, hat aber entsprechend Wiener Gepflogenheiten eine dritte Einstiegstür im Heckteil. Für den Antrieb wird ein Ottomotor für Flüssiggasbetrieb verwendet.

Mit 345 Stück ist der LU 200 mit Abstand die größte beschaffte Busserie in der Geschichte der Wiener Linien und gleichzeitig die am längsten beschaffte (1978-1992). Der letzte planmäßige Einsatz eines LU 200 im Linienverkehr der Wiener Linien war am 21.05.2007.
Der allerletzte LU 200 wurde in seinen letzten Betriebsjahren als Fahrschulbus verwendet und am 9.März 2009 nach fast exakt 30 Dienstjahren bei den Wiener Linien außer Dienst gestellt.

Features:

  • Autobustype LU 200  - Originalnachbau der der Wiener Linien
  • Historische Originalstrecke Wien: Linie 24A aus dem Jahr 2005
  • ca. 350 neue Objekte und Straßenmodelle
  • Reale Straßenzüge & Gebäude – maximale Authentizität
  • 3 verschiedene Linienführungen mit Originalfahrplan
  • Originale Wiener Linien-Haltestellenansagen (!)
  • KI-Straßenbahn Type E1 - Originalnachbau der Wiener Linien
  • KI-Straßenbahn Type ULF - Originalnachbau der Wiener Linien
  • KI-U-Bahn Type U - Originalnachbau der Wiener Linien
  • Interessante und anspruchsvolle Streckenführung
  • Viele Details und Ausschmückungen

 

weiterlesen
AUSLIEFERUNG
Direkter Download
DATEIGRÖßE
215MB
REGISTRIERUNGSSCHLüSSEL
Den Registrierungsschlüssel erhalten Sie nach dem Kauf. Bitte schauen Sie in ihrem Kontobereich unter Bestellungen nach
HINWEIS
For the installation process and the following online-activation this product needs an active internet connection on the computer.
ANFORDERUNGEN
OMSI - The Bus Simulator minimum Version 1.04 or OMSI2 min. 2.00.016
Operating system: Windows XP/Vista/7/8
Processor (CPU): minimum Dual-Core 3,0 GHz
Working storage: minimum 4 GB RAM
Graphics card: minimum 1024 MB (Direkt X)
Addition: DirectX: 9.0c or better
Internet connection for the online activation
Installations-Size: 400MB
Kunden die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft
Alle Preisangaben inkl. MwSt. sofern zutreffend.
Warenkorb
0 Artikel
Guthaben: EUR 0.00
aufenthaltsland
Autoren & Entwickler
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
0...9
Kundenrezensionen
FSX TO PREPAR3D MIGRATION TOOL
Peter Künzli
Das Tool läuft an sich weitgehend zuverlässig. U-
nd das Konzept ist im Grunde simpel wie clever gleichzeitig. -
Der Preis scheint mir an der oberen Grenze des vertretbaren. -
Ein grosses Problem kann aber auch dieses Add-On nicht lösen: FSX hat fest einprogrammiert-
e Kompass-Magneti-
c-Definition. Das Tauschen der .bgl nützt hierbei nichts. Die Flz-Addons rechnen daher die Abweichung in Relation zur Airac um. Da diese Grundwerte bei P3D anders sind, haben viele FSX-Flz-Add-Ons falsche ILS-Landebahnau-
srichtungen auf dem ND in P3D. Was ILS Anflüge verunmöglicht. -
Zudem speichern viele FSX-Flz-Add-Ons ihre Panel-Einstellu-
ngen in einem Format, welches P3D nicht mehr unterstützt. Sprich mit P3D können oft keine Panel-Saves geladen werden (bspw. CaptainSim 767). Dadurch muss der User beim Laden eines Savegames wieder "100" Schalter selber von neuem Einstellen, wenn das dann überhaupt geht. Über alles gesehen, würde ich vom Kauf abraten und das Geld besser in ein Add-On investieren, dass offiziell P3D auch wirklich unterstützt.
FSDREAMTEAM - NEW YORK JOHN F KENNEDY INTL V2 FSX P3D
Peter Künzli
Dieses Add-On hat ein grundsätzliches Problem: KJFK ist einfach zu gross, um einen solch grossen Flughafen mit ausreichend schönen Texturen mit der FSDT-Technik und mit einer 32-Bit Architektur von FSX/P3D ohne Speicherüberlau-
f-Problem (OOM) darzustellen. -
Gerade mit P3Dv2.5 ist das OOM-Problem stehts in Reichweite. -
Die Texturen und Details sind recht gut gelungen. Allgemein macht das Add-On einen soliden Eindruck. Wenn da nur das Speicherproblem mit den OOM's nicht wäre. Egal wie top das eigene System eingestellt ist. Auch die FPS werden arg beansprucht. -
Andere Add-On-Herstell-
er (FlyTampa, T2G) zeigen, dass auch grosse Flughäfen mit schöneren Texturen als KJFKv2 mit weniger Speicherverbrau-
ch und mehr FPS technisch möglich sind. Daher "nur" 3 Sterne. Ich rate von einem Kauf eher ab.
AEROSOFT - AIRBUS A320/A321 FSX P3D (DOWNLOAD)
Peter Künzli
Mit der Vorgängerversio-
n (Extended) wurde ich nie richtig warm. Zu schlecht war die Performance, zu zahlreich die Bugs, zu umständlich das Laden eines Savegames. D-
och die vorliegende Nachfolgeversio-
n ist über alles gesehen ein sehr gutes Addon. Die Performance hat sich allgemein massiv verbessert (solange das Wetterradar ausgeschaltet ist), Bugs sind kaum mehr vorhanden, die Grafik ist innen und aussen top! Einzige-
r Negativpunkt ist der hohe FPS-Verbrauch des Wetterradars. Andere AddOns zeigen hier, dass eine realistische Wetterdarstellu-
ng auf dem Radarschirm auch mit weniger FPS-Verbrauch möglich ist. Aber sonst: Ein sehr gutes AddOn und eine klare Kaufempfehlung von mir.
HIFI TECH - ACTIVE SKY NEXT SP2 FSX P3D
Philipp Schwägerl
Seit es ASN gibt, hab ich es und möchte nicht mehr ohne fliegen. Ich nutze es in P3D v2.5 und bin begeistert. Es sieht einfach bombastisch aus. Dramatische Gewittertürme, geschlossene Wolkendecken - alles kein Problem. Die ständige Verbesserung und der Support ist ausgezeichnet von HiFi Tech. Wer es nicht glaubt, Demo laden und testen.
TAXI2GATE - SEATTLE-TACOMA INTERNATIONAL AIRPORT KSEA FSX P3D P3DV2
Maurice Kroll
Klare Kaufempfehlung! Endlich ein US-Amerikanisch-
er Flughafen in hoher Qualität mit sehr guter Performance. Andere Addonhersteller-
, welche Szenerien für die USA herstellen bescheren uns regelmäßig sehr framelastige Produkte. Nicht so Taxi2Gate: Die Optik ist klasse und die Ablaufgeschwind-
igkeiten sind, selbst mit der PMDG 777-300ER im Anflug auf den Flughafen, stets überragend gut!
ALABEO - DA42 TWIN STAR FSX P3D
Alan Balmer
Ein sehr schöner und toller Flieger. Alles Top ausser: Wegen den Bilschirmen sinken die FPS in den Keller, zum Glück kann man die ausschalten, (an den Rändern der Bilschirme). -
Sonst bin ich sehr zufrieden mit dem Produkt von Alabeo, vielleicht brauch ich ja einfach wieder mal neue Hardware... :-)
REALWORLD SCENERY - QATAR SUPERHD - FSX P3D
Rolf Grocholski
Das ist Definitiv das letzte Produkt von REALWORLD SCENERY für mich!!! Mit UAE-Vol.1 war schon ein Reinfall, aber das hier Krönt alles noch mal. Solange man über Land fliegt geht's ja noch. Macht man dann aber den Landeanflug auf Bahn 34L oder 34R über Wasser und sieht sich die Küstenlinie an, passt nichts mehr. Muss dazu sagen, das ich FS-Global Ultimate Installiert habe. Das Produkt soll aber zu allen anderen Add-Ons Kompatibel sein. Das scheint aber nicht der Fall zu sein. Ich frage mich wehr bei RWS die Produkte Testet??? Jedenfalls bei mir sieht es richtig Schei... aus. Wenn ich könnte, würde ich es zurück geben, denn es ist nicht wie in der Beschreibung steht. Ich kann in Anbetracht der Qualität und des Preises dieses Produkt nicht weiter Empfehlen, und rate jedem der FS-Global auf seinem FSX hat vom Kauf ab. Ich hoffe, dass bei RWS noch mal schnellstens nachgebessert wird und ein Update folgt. Bis da hin, Guten Flug.
LHS - BUDAPEST LISZT FERENC LHBP FS9+FSX+FSXSE+P3D
Philipp Schwägerl
Also mal ehrlich. Gibt es in Europa eine schönere Szenerie? Für mich nicht. Budapest von LHSimulations sieht verdammt gut aus. Die Texturen sind scharf, die 3D-Objekte sauber modelliert und die Beleuchtung in der Nacht ist gigantisch. Die Performance ist ausgezeichnet. Im Cockpit der PMDG Maschinen habe ich in P3D um die 30 FPS. Mehr will man doch nicht. Einziger Wehrmutstropfen sind die statischen Jetways. Wären die noch ohne AES beweglich, wäre die Szenerie rundum perfekt. Trotzdem eine klare Kaufempfehlung.
TAXI2GATE - SEATTLE-TACOMA INTERNATIONAL AIRPORT KSEA FSX P3D P3DV2
Philipp Schwägerl
Auch von meiner Seite aus eine klare Kaufempfehlung.-
Die Szenerie sieht - wie schon auch Istanbul und Hong Kong - gigantisch aus und bietet vor allem eine sehr gute Performance. In Prepar3D v2.5 und PMDG bin ich im Cockpit locker bei 25 - 30 FPS. Der VAS ist gut, einen OOM oder ähnliches hatte ich nie. Taxi2Gate bietet übrigens einen Patch, damit die Jetways ordentlich an das Flugzeug andocken auf ihrer Homepage. Für alle Fans, die gerne mal in Amerika fliegen ein klares Muss.
CARENADO - CT206H STATIONAIR HD SERIES V3 X-PLANE 10
Thomas Fischer
Aussen hui, innen pf ... ! Das könnte das Fazit zu meinen Testflügen mit der CT206H sein; aber der Reihe nach. Situat-
ion: x-plane v10.35 64bit (Win7 64bit) Ort: LEIB/IBIZA OAT-
:30°C Ich kann mit der Carenado CT206H nicht starten, da die TIT (Turbineneinlas-
stemperatur) s-
chon bei 33% Throttle auf über Redline Niveau steigt ?!? Also reduziere ich die OAT nach und nach im Wettermenü. -
Ab einer OAT von 24°C und weniger, kann ich mit der CT206H noch starten bei reduzierter Triebwerksleist-
ung, was natürlich eine wesentlich längere Startstrecke nötig macht. Ab einer OAT von 20°C und weniger steigt die TIT nicht mehr über REdline Niveau; volle Triebwerksleist-
ung ist jetzt möglich und abrufbar. Da-
nn habe ich einmal versucht das Gemisch abzumagern. - FF (FuelFlow) sinkt von ~30 auf ~20 GAL/Hr; macht dann jedoch einen "Sprung" zurück ?!? auf ~ 30 GAL/Hr ???? --_ nun konnte ich weiter das Gemisch abmagern , bis ich erneut ~20 GAL/Hr erreicht hatte ---_ Triebwerk stirbt ab . Außerdem konnte ich problemlos über 30 Minuten mit signifikant überschrittenen Triebwerksparam-
etern vor mich hinfliegen; KEIN Fehlermodell ?!? (mal wieder nur eye-candy und fake ! ) Für mich ist die CT206H ein weiteres Beispiel für das schlampige Flugmodell/ -physik der neueren Carenado Modelle. - das 3D Modell und die Texturen sind natürlich wieder vom Feinsten ! ( und über jede Kritik erhaben ). Dummerweise fliege ich jedoch nicht mit dem Aussehen, sondern dem Flugmodell / -physik ! Ich habe einige dieser "merkwürdigen" Carenado Designs im virtuellen Hangar; bei einigen konnte ich nachbessern, selten gab es auch mal nach langem Warten und viel Ärger ein Update. Ach ja , Updates ! Geht mal auf die offizielle Carenado Seite und schaut unter Updates. - unzählige Updates für die FS9/X Versionen; aber wo sind die Updates für x-plane ??? Ich vergaß; Mister K. Designs sind ja IMMER über jede Kritik erhaben; wozu denn auch Updates ! Diese Arroganz ist es, die mir wirklich die Zornesröte ins Gesicht treibt. Pfui ... Safe Landing