• AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
  • AEROSOFT - F-14 EXTENDED FSX P3D
HINZUGEFÜGT AM: .
16.03.20168901
HERAUSGEBER
VERKAUF DURCH
TAGS

Die Grumman F-14 Tomcat ist ein überschallschnelles, zweistrahliges, mit Schwenkflügeln ausgestattetes zweisitziges Kampfflugzeug. Die F-14 wurde für die United States Navy zur Flottenverteidigung und als Luftüberlegenheitsjäger entwickelt.

Hinweis: Bei der aktualisierten “Extended” Version handelt es sich für alle Besitzer der Aerosoft F-14 X um ein kostenloses Upgrade. Dank der Unterstützung von vielen enthusiastischen F-14 Piloten, beinhaltet die neue Version nicht nur zahlreiche neue Funktionen, sondern erweitert darüber hinaus auch viele bestehende Features.

Das Flugzeug ist für seine Schwenkflügel und sein Doppelleitwerk bekannt. Es wurde in sämtlichen US-Kampfeinsätzen zwischen 1972 und 2006 eingesetzt und stellte sich fast jedes Mal als erfolgreich heraus.

Diese Version für FSX/P3D wurde von einigen begeisterten Piloten entwickelt, die über zwei Jahre damit verbracht haben, die Programme dieses komplexen Flugzeugs zu programmieren. Das dabei entstandene Flugzeug richtet sich an den fortgeschrittenen Hobby-Piloten, der gern Systeme und Ausrüstung in einem Hochgeschwindigkeitsflugzeug steuert. Nichts für schwache Nerven!

TacPack von Vertical Reality Simulations (nicht im Lieferumfang enthalten):

  • Besitzer von TacPack können die F-14 mit Nutzlasten bestücken, die sich auf die Gewichtsverteilung und Reichweite der Maschine auswirken
  • Kamerasystem (TV Camera set - TCS) fokussiert das im Radar ausgewählte Zielobjekt und ermöglicht so die visuelle Zielidentifizierung in einem Radius von 10nm

Features:

  • Drei Versionen des „A“- Modells der F14 sowie des weiter ausgereiften „B“- Modells
  • Fliegen Sie vom vorderen Sitz oder überwachen Sie den Luftraum vom Sitz des Waffensystemoffiziers
  • Beladetool mit Checklisten (Beladungen werden direkt und live verändert)
  • Automatisierte Checklisten für vor dem Flug, dem Anlassen der Triebwerke, vor dem Rollen, Run-Up, Abflug, Anflug und nach der Landung vorhanden
  • Bewertungssystem für visuelle Anflüge
  • Mehrere Option die es dem Benutzer erlauben den Panelstate der F14 festzulegen
  • Visuelle Systeme :
    • HUD – „A“-Modell: Klassisches Modell das auf die Windschutzscheibe projiziert wird
    • HUD – „B“-Modell: „SparrowHawk“ Modell
    • HUD – Beide Modelle: Alle Flug- und Steuerungsmodi wurden implementiert, inklusive A/A und A/G mit CCIP, zeigt außerdem TACAN und ILS Symbole
    • VDI(Vertical Display Indicator – Variometer) Fluglageanzeiger mit Boden- und Himmelstexturen
    • HSD(Horizontal Situation Display) Kompassrose und Steuersymbole (TACAN,CRS,ADF)
    • DDD(Detailed Data Display) Zeigt Raw-Data in Azimut
    • TID(Tactical Information Display) Zeigt Radarziele
    • RWR(Radar Warning Receiver) Zeigt am Boden oder auf dem Meer befindliche Radarsender
    • AWG-9 Radar : 8 verschiedene Operationsmodi wie zum Beispiel : STT,RWS,TWS,PLM in verschiedenen Einheiten von 5 bis zu 200nm
    • Alle Anzeigen haben eine authentische F-14A Symbologie und sind vollständig an Hand des NATOPS Handbuchs programmiert worden
  • Triebwerksmanagement (TF-30)
    • Strömungsabriss im Verdichter: Schlechtes Handhaben des Flugzeugs wird in einem Strömungsabriss im Verdichter enden, welches ein Flachtrudeln zu Folge hat. Abriss Algorithmen sind zufällig; Triebwerksneustart basiert auf einem ständigen Zufluss von Zufallszahlen, während der Flugzeugzustand (Höhe, Angriffswinkel, Mach, Anstellwinkel und Schiebewinkel) als auch die Flugzeugkonfiguration die Chancen eines Abfangens beeinflussen. Achten Sie auf die Inlet Ramps
    • Außerdem : Ruckartige Bewegungen des Schubhebels im Bereich des Leerlaufs können zu einem Strömungsabriss im Verdichter führen
    • Triebwerksbrand : Heißstarts und Strömungsabrisse im Verdichter führen dazu, dass zwar Treibstoff in die Brennkammer geführt, aber dennoch kein Schub erzeugt wird. Vorübergehendes Überschreiten der Höchsttemperaturen oder das Überhitzen über das absolute Limit hinaus wird dazu führen,  dass die Triebwerksschaufeln schmelzen und das Triebwerk ersetzt werden muss
    • Beachten Sie: Die Triebwerke werden von schwerkraftabhängigen Tanks versorgt. Länger andauernde negative G-Manöver und viel Schub können dazu führen, dass die Triebwerke nicht mehr mit ausreichend Kraftstoff versorgt werden
  • Flugsysteme
    • Alle Modi der schwenkbaren Flügel implementiert : Auto, Bomb, Manual und Emergency. Auto richtet sich nach Geschwindigkeit und Höhe um den optimalen Schwenkgrad zu bestimmen
    • Manöverklappen : Automatisch als auch vom Piloten kontrollierbar (zusätzlich zu den Landeklappen)
    • Vorflügel : Kleine dreieckige Vorflügel werden mit den Manöverklappen bei Schwenkgraden von mehr als 25° und auch bei sehr hoher Geschwindigkeit ausgefahren
    • Automatische Schubkontrolle während des Anflugs: Die F14 ist durchaus schwierig zu landen, daher hilft die automatische Schubkontrolle indem sie das Flugzeug bei einem optimalen Anstellwinkel hält
    • Direct Lift Control: Piloten können während des Anfluges die innenliegenden Bremsklappen teilweise ausfahren um den Anstellwinkel zu justieren
    • Bremsklappe: Fährt automatisch ein sobald die Geschwindigkeit bei mehr als 400KIAS liegt oder maximaler Schub ohne Nachbrenner gesetzt ist
    • MiniHUD : Optionales 2D Gauge, das Zugang zu Informationen verschafft, welche normalerweise für den Piloten im Cockpit sichtbar wären
  • Auto Flight Control System (AFCS)
    • Passives Dreikanal Stabilitätssystem: Eingaben des Piloten und Ruderausschläge sind reduziert, um ein präziseres fliegen zu ermöglichen. Nicht bei Kampfeinsätzen aktivieren
    • Quer- und Seitenruder Verbindung an Hand von NASA Dokumentationen implementiert
    • Komplett neu entwickelter Autopilot mit denen Pitch und Schräglage kontrolliert werden kann
    • „Vector“-Modus kann einem vorher geladenem Flugplan folgen
    • Vollautomatische Landung auf einem Flugzeugträger möglich, sowohl durch automatische Schubkontrolle, als auch durch das „Auto Carrier Landing System“
  • Flugmechanik
    • Getestet von ehemaligen F14 Piloten und Softwareingenieuren einer professionellen F14 Simulation
    • Leistungs- und Flugverhaltensdaten wurden so nah wie möglich an die von der NATOPS und NASA verfügbaren Dokumente angepasst
    • Die bekannte Art des Flachtrudelns der F14 wurde nachgestellt. Natürlich auch die „Hoser“-Methode um den normalen Flugzustand wiederherzustellen
    • Auftrieb wird an Hand von Schwenkung der Flügel, Landeklappen, Vorflügel und Bremsklappen genau bemessen
  • AI Szenarien
    • Während des Fluges können Sie zufällig generierte Szenarien laden
    • Für den Fall, das Ihnen der Treibstoff ausgeht ist ein Tanker implementiert
    • Flugzeuge die großzügigerweise zur Verfügung gestellt wurden von:
    •  USS Kitty Hawk CV-63
    • Komplette Neuentwicklung des FLOLS (Fresnel Lens Optical Landing System). Es kann für jedes Marine Flugzeug, welches die Kitty Hawk benutzt, angepasst werden
    • 11 verschiedene, fahrende, Flugzeugträger von der Ganzen Welt an historischen Orten platziert. Jeder dieser Flugzeugträger hat einen gespeicherten Flug der es dem Piloten erlaubt die Simulation direkt auf dem ausgewählten Flugzeugträger zu starten
  • Außerdem neben dem Flugzeugträger dabei:
    • USS Jarrett und USS Vandegrift von Alberto Garcia
    • USNS Patuxent von Javier Fernandez
    • Besitzer von Deltasim DDG (http://deltasimstudio.com/ddg.htm) haben die Möglichkeit den Zerstörer in die Einsatzgruppe des Flugzeugträgers zu integrieren

* Bitte beachten Sie, dass viele der aufgeführten Funktionen (Trägeroperationen etc.) nur für die Benutzer der Microsoft Flight Simulator X Gold Edition, dem Microsoft Flight Simulator X inkl. Acceleration Pack und Lockheed Martin Prepar3D V2 zur Verfügung stehen. Diese Funktionen sind mit dem Microsoft Flight Simulator X SP2 nicht gewährleistet (es handelt sich hierbei um den original Microsoft Flight Simulator X Release inklusive der beiden Service Packs 1 und 2).

Zusätzliche Downloads:

PDF-Handbücher (English): >> Download <<
PDF-Handbuch (Deutsch): >> Download <<

weiterlesen
REZENSIONEN
Different people get excited by different announcements in our hobby. Seeing Aerosoft working on a Tomcat certainly got my heart racing. The product in question has been available for quite a while now, so let’s take a look and see if it’s just as iconic as its real world counterpart.
AUSLIEFERUNG
Direkter Download
DATEIGRÖßE
1GB
REGISTRIERUNGSSCHLüSSEL
Den Registrierungsschlüssel erhalten Sie nach dem Kauf. Bitte schauen Sie in ihrem Kontobereich unter Bestellungen nach
ANFORDERUNGEN

Microsoft Flight Simulator X (Acceleration Pack, Gold Edition oder Steam Edition)* oder Lockheed Martin Prepar3D (v3 oder v4)
Betriebssystem: Windows XP/Vista/7/8 (auf dem aktuellsten Stand)
Prozessor: 3 GHz Dual Core Prozessor oder gleichwertiges System empfohlen
Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
Grafikkarte: DX9 mit 1 GB Arbeitsspeicher
Joystick mit Schieberegler
Maus mit Mausrad
Installations-Größe: 2,9 GB

* Bitte beachten Sie, dass viele der aufgeführten Funktionen (Trägeroperationen etc.) nur für die Benutzer der Microsoft Flight Simulator X Gold Edition, dem Microsoft Flight Simulator X inkl. Acceleration Pack und Lockheed Martin Prepar3D V2 zur Verfügung stehen. Diese Funktionen sind mit dem Microsoft Flight Simulator X SP2 nicht gewährleistet (es handelt sich hierbei um den original Microsoft Flight Simulator X Release inklusive der beiden Service Packs 1 und 2).

Kunden die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft
AEROSOFT - BRONCO X
EUR 25.17
Kundenrezensionen
PYREEGUE DEV CO. - EDINBURGH INTERNATIONAL AIRPORT MSFS
Steven
Very impressed with this scenery, congratulations to the developer
AMJ SCENERY STUDIO - ULTRA CHINA - SHANGHAI HONGQIAO INTL AIRPORT X-PLANE11.5+
晓鹏
Conscience works hope to be updated later and better.
WF SCENERY STUDIO - HONG KONG INTERNATIONAL AIRPORT VHHH MSFS
Yunyi
Amazing Airport with detailed building and runways. Worth it!
AEROSOFT - AEROSOFT AIRCRAFT CRJ 550/700 MSFS
Yunyi
The best pulgin-aircraft now in MSFS.( Before Fenix release their A320 and PMDG release their 737). Purchase it and enjoy a detailed and full-functional regional jet.
FINAL APPROACH SIMULATIONS - TBPB BARBADOS GRANTLEY ADAMS INTERNATIONAL MSFS
Asoni
accurately developed airport great performance no stutters perfect frames per minute:) please do MKJS and MKJP - Jamaica
DIGITAL DESIGN - TENERIFE V2 P3D5
Mats
it is a beautiful scenery with a lot of details, but unfortunately the FPS are very bad with me and many friends.
LIMITLESS SIMULATIONS - AEROSOFT A330 PROFESSIONAL COCKPIT SOUNDPACK P3D4-5
Christopher
It does turn the A330 into something more "pro". However I really hope Limitless adds more sounds in the future. Suchas as the knobs, the engines, the APU, etc...
YSIM - SUBSONEX JSX-2 MSFS
Hugo
It is a nice plane but it is much too chaotic in flight. the engine sound is not good and the avionics are very limited, no autopilot etc.
YSIM - SUBSONEX JSX-2 MSFS
Chandler
Updated review for V1.1 Really fun little jet. Handles really nicely and a joy to fly. Become one of my main choices because its so versatile. It takes a little bit of adjusting to the landing but it only takes a few tries and becomes natural. This update added parking breaks which was a great addition and great to see that community feedback was listened too. Currently the oxygen system also doesn't sem to work. The gage is there but you can't turn it on or off however it's more a candy feature but given how "minimal" the cockpit is, I really would love to see that added. The screen has 2 modes, the G3X which is nice for basic VFR flying especially if mostly use the default aircraft aviaonics but you also have the MGL with 3 options of display, which when activated show smoke status,any aerobatics and the G force shows and it also helps keep heading in aerobatics by showing the ideal line to keep on track.I also love the fact that when you retract the landing gear, you can see a little bit below the plane, which can be helpful to look quickly at both to see where lined up but also because it's easy to check if gear is down. I have bought way to many planes for this simulator and for the cost, enjoyment and difference this is a must buy in my opinion and one of the coolest planes we have so far with the only really similar plane being the Cri Cri jet version which I find this different enough (being small and jet powered is basically where the similarities end) that I wouldn't say if already have the cri cri and enjoy it not to get this. If torn between the two, I'd have to say I'd pick this as you will have a blast if pick this up and you can count on Y-Sim to keep up the great work. Keep it up Y-sim and I look forward to seeing what the updates and future products you bring to the simulator ???? P.S the discord is a really amazing space and you will find any help or answers to questions you may have there!
JUSTSIM - HERAKLION INTERNATIONAL AIRPORT MSFS
Patrick
Habe mir die Scenery gekauft, weil man den Airport und Kreta im realen Leben kennt. Die Bodentexturen und das Terminal ist solide dargestellt. Was einen nur sofort aufgefallen ist, die Feuerwehrwache rechts vom Terminal fehlt komplett. Auch der Hafen von Heraklion wurde umgesetzt und Teile der Stadt, wobei da trotzdem jedes Haus gefühlt geich aussieht. Das dass Innere im Termimal nicht dagestellt wird, wie in der Freeware-Versio-
n, ist schade, aber kann man verschmerzen. Selbst nachts lässt sich der Airport sehen lassen. Im Grunde kann ich euch den Airport empfehlen, er ist eine Verbesserung zur Freeware Version, aber beim Preis wären wahrschweinlich 15 Euro angemessener.
aufenthaltsland/region