• CARENADO - S360 FSX P3D
  • CARENADO - S360 FSX P3D
  • CARENADO - S360 FSX P3D
  • CARENADO - S360 FSX P3D
  • CARENADO - S360 FSX P3D
  • CARENADO - S360 FSX P3D
  • CARENADO - S360 FSX P3D
  • CARENADO - S360 FSX P3D
  • CARENADO - S360 FSX P3D
  • CARENADO - S360 FSX P3D
  • CARENADO - S360 FSX P3D
  • CARENADO - S360 FSX P3D
  • CARENADO - S360 FSX P3D
  • CARENADO - S360 FSX P3D
  • CARENADO - S360 FSX P3D
  • CARENADO - S360 FSX P3D
  • CARENADO - S360 FSX P3D
  • CARENADO - S360 FSX P3D
  • CARENADO - S360 FSX P3D
  • CARENADO - S360 FSX P3D
  • CARENADO - S360 FSX P3D
  • CARENADO - S360 FSX P3D
  • CARENADO - S360 FSX P3D
  • CARENADO - S360 FSX P3D
  • CARENADO - S360 FSX P3D
  • CARENADO - S360 FSX P3D
  • CARENADO - S360 FSX P3D
  • CARENADO - S360 FSX P3D
  • CARENADO - S360 FSX P3D
  • CARENADO - S360 FSX P3D
HINZUGEFÜGT AM: .
05.09.201811969
HERAUSGEBER
VERKAUF DURCH

Special Features
Version 1.1
Full FSX, P3D v2, v3, v4, and Steam compatible.
Flight1 GTN 750* integration
Reality XP GNS530 v2* integration
Dynamic cockpit animations
Sequence Startup Procedure
Cold and Dark start option
Volumetric side view prop effect
Takeoff run and landing real rolling movement effect
Dynamic propeller shines effect.
Custom brakes sounds on taxi and landing run


Features
Original autopilot installed.
HD quality textures (4096 x 4096).
Real S360 sounds.
Customizable panel for controlling windows transparency, instrument reflections and static elements such as wheel chocks and sights props.
Real behavior compared to the real airplane. Real weight and balance.
Tested by real pilots.
Realistic night lights effects on panel and cockpit.

NOTE:
This aircraft does not have a 2D panel.

*Flight1 GTN 750 and Reality XP GNS530 are sold separately

Included in the package
8 HD liveries.
1 HD Blank livery
LITE version
S360 Emergency Procedure PDF
S360 Normal Procedures PDF
S360 Performance Tables PDF
S360 Reference PDF
Recommended Settings (FSX and P3Dv4) PDF

weiterlesen
KUNDENREZENSIONEN
Ø aus 1 Kundenrezensionen
Eigene Rezension schreiben 
weiterlesen
Dominik
2020-07-18 21:56:12
Ich hatte mich nach vielen Enttäuschungen lange an kein Carenado-Flugzeug mehr rangetraut. Bei der Shorts machte ich eine Ausnahme, unter bestimmten Bedingungen, die ich an Carenado-Flugzeuge gestellt hatte: Kein FMC! Keine Druckkabine! Kein (eigentlich) komplexer Autopilot! Keine APU! Funktionierender oder wenigstens kontrollierbar "Basic Autopilot" und ein vernünftig lesbares integriertes GTN (extern)! Funktionierender Engine-Start (mit Feather-Funktion und ohne Vollgas beim Start)! Nicht zu teuer!
Da die Shorts 360 all diese Eigenschaften mehr oder weniger erfüllte, habe ich beim Sale mal zugeschlagen. Ich kann sagen, dass ich zumindest mal nicht enttäuscht bin. Angenehm überrascht wäre übertrieben, aber einfachere Flüge mit der Shorts machen wirklich mal Spaß.

Die positiven Punkte:
- Das Zusammenspiel zwischen Autopilot und GTN funktioniert (NAV-Funktion).
- Die IAS-Climb-Funktion des Autopiloten funktioniert zumindest mal beim Steigflug, und die VS-Funktion ist zumindest kontrolliert bedienbar - wenn auch nicht ganz im Sinne des Erfinders.
- Auch andere Systeme, die bei vielen Carenado-Flugzeugen fehlerhaft waren, funktionieren jetzt endlich, z.B. das Verstellen der ADF-Frequenz.
- Die Shorts lässt sich am Boden wie in der Luft angenehm steuern. Zwar gibt es keine echte Beta-Range, aber es wurde gut umgangen.
- Der Sound ist zwar bei Weitem noch nicht perfekt, aber er ist im Vergleich zu vorherigen Turboprop-Modellen von Carenado besser geworden, weil er nun direkter klingt und nicht mehr so subtil wie zuvor.
- Sie sieht wie so oft verdammt gut aus - außen wie innen, auch wenn die 360 im Gegensatz zur 330 noch kein PBR unterstützt.

Die negativen Punkte:
- Der Autopilot - wenn auch basic - funktioniert eben doch nicht ganz richtig und ist teilweise umständlich zu bedienen (v.a. im Descend).
- Die Höhe für den Autopilot lässt sich nur in 1000er-Schritten verstellen (!) - nicht gut!
- Im Overhead-Panel kann man zwar sämtliche Schalter auf "External" schalten, ist aber alles nur dummy - auch kein external Power verfügbar. Das wäre denk ich nicht allzu schwer gewesen..
- Vieles der Dokumentationen ist so nicht anwendbar, weil die Systemtiefe dafür einfach nicht da ist. Das weiß man zwar vorher bei Carenado, aber letztendlich zimmert man sich dann doch seine eigene Checkliste zusammen, weil vieles aus den Vorlagen unerklärlich, unlogisch und nicht sinnvoll ist in Bezug auf das dargestellte Flugzeug. OK, wenigstens gibt's Tabellen für die Takeoff-Speeds.

Alles in allem ein vernünftiges Flugzeug und eines der wenigen in der Carenado-Reihe, die ich unter Vorbehalten wirklich empfehlen kann, wenn man die Shorts mag.
Ich finde den Standard-Preis jedoch immer noch zu hoch. Schließlich ist es ein relativ einfaches Flugzeug (und das ist auch gut so, weil Carenado sich mit komplexeren Systemen glaub ich nicht sonderlich beliebt gemacht hat). Aber z.B. ein bißchen Entgegenkommen beim Kauf von Shorts 330 UND 360 wäre wegen der sehr großen Ähnlichkeit bei der umgesetzten Simulation meiner Meinung nach wünschenswert und angebracht.
AUSLIEFERUNG
Direkter Download
DATEIGRÖßE
0.99GB
EBENFALLS ERHÄLTLICH
REGISTRIERUNGSSCHLüSSEL
Den Registrierungsschlüssel erhalten Sie nach dem Kauf. Bitte schauen Sie in ihrem Kontobereich unter Bestellungen nach
ANFORDERUNGEN
Windows: 10 / 8 / 7 / Vista / XP.
Microsoft Flight Simulator FSX with SP1 and SP2 (or Acceleration Pack) installed or Lockheed Martin - Prepar3D Flight Simulator v3 or v4 or FSX Steam Edition.
i3 processor/3GHz or similar
Minimum 2GB RAM (Recommended 4GB RAM)
512MB graphics card.
2.25GB available hard disk space

INTERNET CONNECTION is required for installing this product.
Kunden die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft
Kundenrezensionen
CARENADO - S360 FSX P3D
Dominik
Ich hatte mich nach vielen Enttäuschungen lange an kein Carenado-Flugze-
ug mehr rangetraut. Bei der Shorts machte ich eine Ausnahme, unter bestimmten Bedingungen, die ich an Carenado-Flugze-
uge gestellt hatte: Kein FMC! Keine Druckkabine! Kein (eigentlich) komplexer Autopilot! Keine APU! Funktionierende-
r oder wenigstens kontrollierbar "Basic Autopilot" und ein vernünftig lesbares integriertes GTN (extern)! Funktionierende-
r Engine-Start (mit Feather-Funktio-
n und ohne Vollgas beim Start)! Nicht zu teuer! Da die Shorts 360 all diese Eigenschaften mehr oder weniger erfüllte, habe ich beim Sale mal zugeschlagen. Ich kann sagen, dass ich zumindest mal nicht enttäuscht bin. Angenehm überrascht wäre übertrieben, aber einfachere Flüge mit der Shorts machen wirklich mal Spaß. Die positiven Punkte: - Das Zusammenspiel zwischen Autopilot und GTN funktioniert (NAV-Funktion).-
- Die IAS-Climb-Funkt-
ion des Autopiloten funktioniert zumindest mal beim Steigflug, und die VS-Funktion ist zumindest kontrolliert bedienbar - wenn auch nicht ganz im Sinne des Erfinders. - Auch andere Systeme, die bei vielen Carenado-Flugze-
ugen fehlerhaft waren, funktionieren jetzt endlich, z.B. das Verstellen der ADF-Frequenz. -
- Die Shorts lässt sich am Boden wie in der Luft angenehm steuern. Zwar gibt es keine echte Beta-Range, aber es wurde gut umgangen. - Der Sound ist zwar bei Weitem noch nicht perfekt, aber er ist im Vergleich zu vorherigen Turboprop-Model-
len von Carenado besser geworden, weil er nun direkter klingt und nicht mehr so subtil wie zuvor. - Sie sieht wie so oft verdammt gut aus - außen wie innen, auch wenn die 360 im Gegensatz zur 330 noch kein PBR unterstützt. -
Die negativen Punkte: - Der Autopilot - wenn auch basic - funktioniert eben doch nicht ganz richtig und ist teilweise umständlich zu bedienen (v.a. im Descend). - Die Höhe für den Autopilot lässt sich nur in 1000er-Schritte-
n verstellen (!) - nicht gut! - Im Overhead-Panel kann man zwar sämtliche Schalter auf "External" schalten, ist aber alles nur dummy - auch kein external Power verfügbar. Das wäre denk ich nicht allzu schwer gewesen.. - Vieles der Dokumentationen ist so nicht anwendbar, weil die Systemtiefe dafür einfach nicht da ist. Das weiß man zwar vorher bei Carenado, aber letztendlich zimmert man sich dann doch seine eigene Checkliste zusammen, weil vieles aus den Vorlagen unerklärlich, unlogisch und nicht sinnvoll ist in Bezug auf das dargestellte Flugzeug. OK, wenigstens gibt's Tabellen für die Takeoff-Speeds.-
Alles in allem ein vernünftiges Flugzeug und eines der wenigen in der Carenado-Reihe, die ich unter Vorbehalten wirklich empfehlen kann, wenn man die Shorts mag. Ich finde den Standard-Preis jedoch immer noch zu hoch. Schließlich ist es ein relativ einfaches Flugzeug (und das ist auch gut so, weil Carenado sich mit komplexeren Systemen glaub ich nicht sonderlich beliebt gemacht hat). Aber z.B. ein bißchen Entgegenkommen beim Kauf von Shorts 330 UND 360 wäre wegen der sehr großen Ähnlichkeit bei der umgesetzten Simulation meiner Meinung nach wünschenswert und angebracht.
aufenthaltsland/region