DRZEWIECKI DESIGN - KDCA WASHINGTON NATIONAL MSFS

KDCA WASHINGTON NATIONAL MSFS

DRZEWIECKI DESIGN
EUR 15.99
$
£
¥

Ronald Reagan Washington National Airport (IATA: DCA, ICAO: KDCA, FAA LID: DCA), is located in Arlington, Virginia, next to the border of Washington, D.C. It is the smaller of two airports operated by the Metropolitan Washington Airports Authority that serves the National Capital Region around Washington. The airport is 5 miles (8.0 km) from downtown Washington D.C.. The airport's original name was Washington National Airport. Congress adopted the present name to honor President Ronald Reagan in 1998. The airport served almost 24 2million passengers in 2019.

 

Flights into and out of the airport are generally not allowed to exceed 1,250 statute miles (2,010 km) in any direction nonstop, in an effort to send coast-to-coast and overseas traffic to Washington Dulles International Airport, though there are 40 slot exemptions to this rule. Planes are required to take unusually complicated paths to avoid restricted and prohibited airspace above sensitive landmarks, government buildings, and military installations in and around Washington, D.C., and to comply with some of the tightest noise restrictions in the country.

 

The airport's small size constrains its capacity, but Reagan National currently serves 98 nonstop destinations. Reagan is a hub for American Airlines. The airport has no United States immigration and customs facilities; the only scheduled international flights at the airport are those from airports with U.S. Customs and Border Protection preclearance facilities, which generally encompasses flights from major airports in Canada and from some destinations in the Caribbean. Other international passenger flights to the Washington, D.C., area use Washington Dulles International Airport or Baltimore–Washington International Thurgood Marshall Airport. There are currently five scheduled international routes, which are to cities in Canada, the Bahamas, and Bermuda.

 

The grooving of runway 18–36 to improve traction when wet, in March 1967, was the first at a civil airport in the United States. Service to the airport's Metro station began in 1977. The Washington National Airport Terminal and South Hangar Line were listed on the National Register of Historic Places in 1997.

 

Reagan National Airport has some of the strictest noise restrictions in the country. In addition, due to security concerns, the areas surrounding the National Mall and U.S. Naval Observatory in central Washington are prohibited airspace up to 18,000 feet (5,500 m). Due to these restrictions, pilots approaching from the north are generally required to follow the path of the Potomac River and turn just before landing. This approach is known as the River Visual. Similarly, flights taking off to the north are required to climb quickly and turn left. The "River Visual" is only possible with a ceiling of at least 3,500 feet (1,100 m) and visibility of 3 statute miles (4.8 km) or more. There are lights on the Key Bridge, Theodore Roosevelt Bridge, Arlington Memorial Bridge, and the George Mason Memorial Bridge to aid pilots following the river. When the River Visual is not available due to visibility or winds, aircraft may fly an offset localizer or GPS approach to Runway 19 along a similar course. Most airliners are also capable of performing a VOR or GPS approach to the shorter Runway 15/33. Northbound visual and ILS approaches to Runway 1 are also sometimes used; these approaches follow the Potomac River from the south and overfly the Woodrow Wilson Bridge.

 

SCENERY FEATURES

  • High-quality model of KDCA Washington National airport, featuring the up-to-date version with extensive details throughout the whole airport
  • FPS-friendly design, with epic night textures, dynamic lighting, and PBR materials
  • Performance-friendly interior modeling at terminal buildings, control tower, and some hangars, static aircraft, advanced night lighting, custom animations, custom mesh, custom animated jetways
  • Designed to be perfectly compatible with Washington Landmarks MSFS by Drzewiecki Design
weiterlesen
KUNDENREZENSIONEN
Ø aus 7 Kundenrezensionen
Eigene Rezension schreiben 
weiterlesen
Sprachfilter:
  • Alle (7)
  • English (7)
  • Deutsch (0)
  • Francais (0)
  • 简体中文 (0)
  • русский (0)
Bewertungsfilter:
  (7)
  (0)
  (0)
  (0)
  (0)
Neueste Kundenrezensionen:
Tyson
19.01.2022
Abosultley Incredible, I could not stop gasping. I would jump off a bridge for you thank you so much
Don
29.10.2021
Well done airport. Runway 19 RNAV is my favourite approach.
Jerry
*Verifizierter Produkt Benutzer*
15.03.2021
An amazing representation of one my favorite airport, Ronald Reagan KDCA. Even inside of the the terminals are represented in an outstanding manner. Drzewiecki Design inclusion of this airport to MSFS 2020 is a true gem.
erik
15.03.2021
This is one of if not the best airport created for the sim to date! The level of detail both inside and outside is unparalleled accompanied by the friendly FPS. Well Done Drzewiecki Designs!
Clive
*Verifizierter Produkt Benutzer*
15.03.2021
A real cracker, the work that has gone into this is amasing... And for the complexity of the airport, and the excellent detail it must be well optomised as there's no fps hit at all.
Piotr
14.03.2021
Masterpiece from Drzewiecki Design. Animations, amazing interiors, beauty night lighting, good quality of textures and nicely-designed static planes. Well done!
Geoff
*Verifizierter Produkt Benutzer*
14.03.2021
Drzwiecki Design is at the very top when it comes to scenery developers and KDCA easily lives up to the high standards they have set with all of their previous MSFS products. The modelling is truly exquisite. The passenger terminal is almost completely modelled; you can literally enter thee main terminal and move through the airport to almost any concourse (all of which appear to have interior modelling). There are people everywhere giving the interior a very lifelike feel--and since you can see in from any of the gates, the immersion is fantastic. There is an incredible amount of glass throughout the terminal and it looks great inside and out. The ramp is busy and there is good use of static aircraft (including some United CRJs, as well as aircraft in various hangars). The connected light rail station is modelled and animated trains arrive and depart. High quality textures are used throughout and the airport looks great at night. If I had one complaint it would be that the tarmac and and the ground markings seem to be a bit too clean. There are some oil stains, etc., but IMO the ground markings look a bit to new. All in all, this airport is tops. Super high quality and extremely immersive.
weiterlesen
DATEIGRÖßE
531MB
ANFORDERUNGEN

Microsoft Flight Simulator (FS2020)

Kundenrezensionen
TABURET - GERMANY 10 M MESH MSFS
Michael
Oft ein wenig besser als der MSFS, aber genauso oft auch kein Unterschied. Z. B. fehlt auch bei diesem in Limburg der Domberg (der ist nun mal DEUTLICH größer als 10m, hat einen sehr bekannten Steilhang zur Lahn hin und umfasst auch einen guten Teil der Altstadt), auch weiter die Lahn entlang fehlt so mancher steile Hang. In Wasserburg am Inn in er Innschleife fehlt die so markante und wichtige Steilwand (fehlt praktisch komplett, und die ist auch wesentlich größer als 10m), an der Donau beim Donaudurchbruch bei Kehlheim fehlt... ...der gesamte Durchbruch, usw... Das ist nur das, was ich in kurzer Zeit schon gesehen habe, da ist sicher noch viel mehr. Es ist noch VIEL Verbesserungspo-
tential!
REALWORLDSCENERY - NOME ALASKA PAOM P3D4+
Georg
Eigentlich sollte man Rezensionen für Szenerien ja nur schreiben, wenn man die Lokalität kennt und die Realitätsnähe persönlich beurteilen kann. Im Fall von NOME - PAOM - ist dies natürlich schwer, denn diesen nordwestlichen Aussenposten der USA wird man in der Realität nicht anfliegen, zumal es dort touristisch nicht viel zu sehen gibt. So ist denn die unmittelbare Umgebung von Nome arm an spektakulären Details, aber gegenüber der rudimentären Standardszeneri-
e von P3D ist doch ein erheblicher Zuwachs an Landschaft, Gebäuden etc. zu verzeichnen. -
Vor der Installation sind 7 Dateien mit etwas über 4 GB Gesamtumfang herunterzuladen-
; die Installation muss nach dem Entpacken der Dateien (dies geschieht unproblematisch mittels eines im Download enthaltenen Entzipper-Progr-
amms) manuell durchgeführt werden. Dies ist ebenfalls unproblematisch-
, wenn man sich an die zugehörige Beschreibung hält und sich innerhalb von P3D über "Szenerie" mit "Add Scenery" etwas auskennt. Di-
e Szenerie erfaßt ein flächenmäßig unerwartet großes Areal der Seward-Halbinse-
l im Westen Alaskas an der Bering-See, das mit beträchtlichem Reiz aufwartet, wenn man von Nome aus nach Norden in die Bendeleben-Berg-
e hineinfliegt: schön modelliert deren höchster Gipfel, der Mount Bendeleben (1137m), die umgebenden Flusstäler und der Salmon Lake. So entfaltet die Szenerie - ähnlich wie die von Kodiak - ihren Reiz für Hobbyflieger, die gern abseits der Hauptrouten in der einsamen Wildnis herumfliegen - so einsam, dass selbst auf Google Earth nahezu keine Einträge zu finden sind. Farbli-
ch ist die Szenerie teilweise leicht übertrieben, was aber den Spielspaß nicht mindert. Pre-
islich ist die Szenerie NOME meines Erachtens grenzwertig, aber als "Special Offer" gerechtfertigt. Insgesamt 4 Sternchen für eine durchaus engagiert erstellte Szenerie, welche die Sammlung von Alaska-Szenerie-
n gut ergänzt.
ON-NEXT DEVELOPMENT GMBH - SIMSOUNDS 4.0 MSFS P3D4-5 FSX
Lukas
Im Prinzip ganz gut. Aber seit langem nicht mehr gepflegt und mittlerweile funktioniert auch der Support nur noch mangelhaft (Automatische Antwortmail: Büro geschlossen, Wiedereröffnung erst in 4 Wochen). Stimmpakete zu teuer für den Basispreis.
REALWORLDSCENERY - KODIAK ALASKA PADQ P3DV4
Georg
Die englischsprachi-
gen Rezensionen sind sehr aussagekräftig; ich möcht noch ein paar Aspekte in deutscher Sprache hinzufügen. -
- Die manuelle Installation ist etwas gewöhnungsbedür-
ftig, aber letztlich gut machbar mit etwas Wissen um das Handling zusätzlicher Szenerien. Nach dem Download mehrerer Files entpackt man sie, integriert sie in das P3D4-Hauptverze-
ichnis und installiert dann über den Szenery-Button von P3D manuell (Readme-File). Es gibt also keinen automatischen Installer. - Die Szenerie erfaßt geschätzte 20% der Hauptinsel Kodiak in deren Nordost-Ecke. Weitere Inseln des Kodiak-Archipel-
s sind nicht enthalten - das wäre bei der Größe des Archipels denn auch etwas viel verlangt. - Die Stadt Kodiak ist ebenso wenig integriert wie deren Kleinflughafen PAKD. - Die Farben sind teilweise etwas überzeichnet, was aber (für mich) kein wirkliches Manko darstellt. - Die Szenerie ist etwas für den Liebhaber von Flügen abseits der Hauptrouten. Man kann in die vielen Fjorde hineinfliegen oder einfach über die Bergwelt dahinschweben, oder den Küsten folgen - je nach eigenem Geschmack. Das Tool ist besonders als Special Offer sein Geld wert. - Diese Kodiak-Szenerie stellt eine willkommene Ergänzung zu den Flughäfen Anchorage und Fairbanks dar; man hat damit diverse Ziele im amerikanischen Bundesstaat Alaska. - Ergänzend sollte ich schreiben, dass ich persönlich Kodiak nicht kenne; meine vorstehenden Beschreibungen geben also keinen Bezug zur Realität, sondern nur meinen persönlichen Eindruck wieder, der aber recht positiv geprägt ist.
AEROSOFT - FLIGHTSIM STUDIO - E-JETS 175 MSFS
julian
Der Flieger ist sehr schick und fliegt sich echt gut. Man merkt natürlich, dass der Flieger noch nicht fertig ist, allerdings sind die Entwickler auf einem sehr guten Weg. Mir gefällt der Flieger sehr. Ich gebe allerdings nur 4 Sterne, weil das LNAV bei mir immoment irgendwie nicht will. Ansonsten bin ich zu frieden.
JEPPESON2001 - VICTORIA FALLS SCENERY PACKAGE MSFS
Volker
Tolle Atmosphäre! Was die Wasserfälle betrifft: Grafik und Sound top . Schöne Zusatzanimation-
en (Bungee jumping, Gleiter etc.)
AIRWORTHY DESIGNS - TFFJ ST. BARTS MSFS
Claudio Marc
Sehr Nett gemachte neue Scenery hier in Saint Barthelemi TFFJ , empfehlenswert auch für , ältere respektive schwächere PC - Systeme !
FS2CREW - FS2CREW: FENIX A320 EDITION MSFS
Wolfgang
Ich fliege schon seit jungen Jahren Flugsimulatione-
n. Und möchte hier mal eine deutliche Kaufempfehlung aussprechen. Diese FS2Crew Software hat deutliche Schritte nach vorne gemacht. Nicht weil sie komplexer ist. Sondern weil das Bedienen erleichtert wurde. Dabei möchte ich aber nicht seine Vorgänger schmälern. Denn die hatten auch eine schöne Komplexität. -
Ich habe nur einen Flug in der Buttonkonfigura-
tion dieser Fenix-Version gemacht, um dabei einige Einstellungen zu machen die einem diese Software bietet. Scho-
n beim 2.ten Flug bemerkte ich, dass es richtig cool zur Sache geht. Nach dem Einsprechen der Befehle in die Software, merkte ich das die Software mit einem arbeitet und nicht gegen einem arbeitet. In Verbindung mit Fenix ein Top-Produkt, und zugleich eine Traumpaarung. Klare Kaufempfehlung 5. Sterne. P.S.: Vergesst nicht darauf zu achten, dass die Soundtreiber aktuell sind. Das hätte ich bald übersehen. Sonst läuft nix ;)
VIRTUALCOL - EMB 170-175 SERIES MSFS
lorenz
Preis, Leistung Tip Top. Sehr schöner Feierabendflieg-
er.
JAVIER ITURRALDE LIND - CARTAYNA FILES GSX MSFS PACK 2
Eike
Spannendes und perfekt umgesetztes Produkt für eine noch bessere Immersion des GSX! Must Have!
aufenthaltsland/region
Newsletter - Bleib immer auf dem Laufenden!

The New SIMMARKET App

Explore an endless world !

Download App