Wir (nachfolgend: "Betreiber") vertreiben Produkte und Dienstleistungen gegenüber Endkunden in unterschiedlicher rechtlicher Weise. In Abhängigkeit vom Vertragsgegenstand -- also dem zu erwerbenden Produkt und/oder der zu bestellenden Dienstleistung -- schließen Sie (nachfolgend: "Verkäufer") entweder einen Vertrag mit dem Betreiber und der Betreiber vertreibt sodann die Produkte und/oder Dienstleistungen in eigenem Namen an die Endkunden des Betreibers (nachfolgend: "Eigengeschäft"), oder der Betreiber vermittelt als Stellvertreter in jedem Einzelfall eines zu erwerbenden Produktes und/oder einer zu erbringenden Dienstleistung einen Vertrag zwischen dem Verkäufer und dem Endkunden (nachfolgend: "Vertretergeschäft").

Nachfolgende Bestimmungen regeln allein das Vertretergeschäft; Regelungen zum Eigengeschäft werden zwischen dem Verkäufer und dem Betreiber separat vereinbart und sind nicht Gegenstand dieser Bedingungen.

Indem der Verkäufer ein Verkäuferkonto eröffnet, kommt zwischen dem Verkäufer und dem Betreiber ein Vertragsverhältnis mit dem nachfolgenden Inhalt zustande.

1. Der Verkäufer hat die Möglichkeit, dem Betreiber Software- und/oder Hardware- Produkte zum Vertrieb auf der Plattform simmarket.com (nachfolgend: "die Plattform") vorzuschlagen. Dies geschieht regelmäßig in der Weise, dass der Verkäufer dem Betreiber unter anderem die nachfolgenden Informationen über sein simMarket Verkaufskonto übermittelt: Upload der Produktdateien; Beschreibung des Produkts einschließlich Screenshots bzw. Fotos; Höhe des Nettopreises, zu dem das Produkt auf der Plattform angeboten werden soll.

2. Schlägt der Verkäufer dem Betreiber ein Produkt vor, so wird der Betreiber den Entwurf einer in die Plattform zu integrierenden Produktseite erstellen und dem Verkäufer eine Darstellung dieser Seite (oder eine Verknüpfung zu ihr) zur Freigabe übermitteln. Gibt der Verkäufer die vom Betreiber entworfene Produktseite frei, so stimmt er damit zu, dass der Betreiber berechtigt ist, die Seite mit dem vorgeschlagenen Inhalt auf simmarket.com live zu schalten.

3. Mit der Freigabe einer Produktseite durch den Verkäufer stimmt dieser Folgendem zu:

3.1 Der Betreiber wird ermächtigt, das Produkt im Namen und für Rechnung des Verkäufers auf der Plattform zum Download bzw. im Falle von Hardware zum Kauf anzubieten. Dieses Recht ist räumlich nicht begrenzt; d.h. der Erwerb des Produkts ist Endkunden weltweit ohne Rücksicht auf ihren Wohnort möglich. Klarstellend halten die Parteien fest, dass der Betreiber nicht verpflichtet ist, das Produkt überhaupt oder in einer bestimmten Weise anzubieten. Deshalb darf der Betreiber jederzeit nach freiem Ermessen über die Positionierung des Produkts auf der Plattform und die Bewerbung des Produkts in Werbemaßnahmen wie Newslettern entscheiden. Auch darf der Betreiber das Produkt jederzeit aus dem Sortiment nehmen und/oder den Betrieb der Plattform insgesamt, etwa aufgrund von Wartungsarbeiten oder technischen Störungen, vorübergehend oder dauerhaft einstellen.

3.2 Ein Vertrag mit dem Endkunden, der ein Produkt über die Plattform herunterlädt bzw. bestellt, kommt ausschließlich zwischen dem Endkunden und dem Verkäufer zustande. Der Betreiber ermöglicht lediglich das Zustandekommen dieses Vertrages,indem er das Produkt auf seiner Plattform vorstellt und dort die Möglichkeit zum Download bzw. zur Bestellung bietet. Der Vertrag mit dem Endkunden kommt in demMoment zustande, in dem der Endkunde das Produkt auf der Plattform in den Warenkorb gelegt und den Bestellvorgang, so wie ihn der Betreiber auf der Plattformvorgesehen hat, abgeschlossen hat. Der Verkäufer erteilt dem Betreiber insoweit Abschlussvollmacht. Wegen umsatzsteuerlicher Besonderheiten wird auf Unterpunkt 3.5 verwiesen.

3.3 Der Verkäufer nimmt zur Kenntnis, dass nach Maßgabe zwingender gesetzlicher Vorschriften der Endkunde unter Umständen berechtigt ist, den zwischen ihm und dem Verkäufer geschlossenen Vertrag zu widerrufen. Macht ein Endkunde von seinem Widerrufsrecht Gebrauch und ist deshalb das von ihm bereits entrichtete Entgelt an ihn zurück zu gewähren, so ist hierfür primär der Verkäufer verantwortlich.Soweit der Endkunde jedoch Rückgewähr vom Betreiber verlangt, ist der Betreiber berechtigt, diese Forderung für Rechnung des Verkäufers zu befriedigen. In diesem Fall ist der Betreiber sodann berechtigt, den ihm vom Verkäufer zustehenden Erstattungsbetrag sowie evtl. entstandene Bearbeitungsgebühren des Kreditinstitutsvon Zahlungen in Abzug zu bringen, die dem Verkäufer aus anderen Transaktionen zustehen. Stehen dem Betreiber zum fraglichen Zeitpunkt keine derartigen Zahlungen zu, so ist der Verkäufer zur Erstattung in bar verpflichtet.

3.4 Der Preis, zu dem der Verkäufer das Produkt auf der Plattform anbietet, wird allein vom Verkäufer festgesetzt. Der Nettopreis darf jedoch 5€ nicht unterschreiten. Der Verkäufer ist berechtigt, den Preis jederzeit auf seinen simMarket Verkaufskontozu ändern.

3.5 Abweichend von Unterpunkt 3.2 gilt für Zwecke der Umsatzsteuer simMarket und nicht der Verkäufer als Vertragspartner, soweit der Endkunde des Software- Downloads ein in der EU ansässiger Dienstleistungsempfänger ist. In den Fällen, in denen für Umsatzsteuerzwecke simMarket als Vertragspartner gilt, ist simMarket für die Abführung der Umsatzsteuer, die auf das vom Endkunden zu entrichtendem Entgelt entfällt verantwortlich.

4. Der Verkäufer stimmt zu, dass in dem Vertrag mit dem Endkunden die Geltung deutschen Rechts und ggf. ein Gerichtsstand in Deutschland vereinbart werden. Der Betreiber sichert jedoch nicht zu, dass diese Vereinbarung in allen Fällen rechtliche Wirkung entfaltet; insbesondere ist es möglich, dass eine Gerichtsstandsvereinbarung aus rechtlichen Gründen unzulässig ist, dass ausländische Rechtsnormen trotz der Rechtswahl Geltung beanspruchen oder dass die Rechtswahl im Einzelfall insgesamt scheitert.

4.1 Darüber hinaus stimmt der Verkäufer zu, dass der Vertrag unter Einbeziehung von Geschäftsbedingungen geschlossen wird, die der Betreiber nach eigenem Ermessen festlegt und jederzeit zu ändern berechtigt ist. Die derzeit vom Betreiber zugrunde gelegten Endkunden-Geschäftsbedingungen sind unter simmarket.com einsehbar.

5. Gewährleistungs- und andere Ansprüche aus dem zwischen dem Endkunden und dem Verkäufer über die Plattform geschlossenen Vertrag sind ausschließlich vom Verkäufer zu erfüllen. Der Verkäufer verpflichtet sich, den Betreiber von sämtlicher Inanspruchnahme freizustellen und dem Betreiber alle Schäden und Kosten zu ersetzen, die diesem daraus entstehen, dass er von Endkunden aus über die Plattform geschlossenen Verträgen über Produkte des Verkäufers in Anspruch genommen wird.

6. Der Betreiber wird das vom Endkunden zu entrichtende Entgelt für das Produkt des Verkäufers für diesen einziehen. Er ist insoweit zur Entgegennahme von Zahlungen für den Verkäufer ermächtigt. Für den Verkäufer vereinnahmte Zahlungen wird der Betreiber regelmäßig gemäß der Regelung in nachfolgendem Absatz 9 an den Verkäufer auskehren. Er ist berechtigt, hierbei die ihm zustehende Provision zum Abzug zu bringen.

7. Der Betreiber haftet unabhängig vom Rechtsgrund ausschließlich für Schäden, die seine Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen vorsätzlich, grob fahrlässig oder im Falle der Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht einfach fahrlässig verursachen. Vertragswesentlich ist jede Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags gerade ermöglicht und auf deren Einhaltung der Verkäufer regelmäßig vertraut und vertrauen darf.

7.1 Im Falle von einfacher oder grober Fahrlässigkeit nach Ziffer 7 ist die Haftung beschränkt auf typische Schäden, welche im Zeitpunkt des Vertragsschlusses oder im Zeitpunkt der Pflichtverletzung vorhersehbar waren.

7.2 Die Haftung des Betreibers aufgrund der Verletzung einer ausdrücklich gewährten Garantie, für Schaden nach dem Produkthaftungsgesetz oder für die Verletzung von Leben, Körpers oder Gesundheit bleibt unberührt.

7.3 Im Falle eines Datenverlusts ist die Haftung des Betreibers nach Ziffer 7 beschränkt auf die typischen Wiederherstellungskosten, welche entstehen, wenn regelmäßig dem Risiko angemessene Sicherungskopien erstellt werden.

7.4 Der Betreiber haftet gegenüber dem Verkäufer nicht für die Erfüllung der Zahlungsverpflichtung des Endkunden. Insbesondere in den Fällen, in denen ein Endkunde per Kreditkarte oder mit einem Online-Bezahldienst bezahlt hat und die Zahlung später rückgängig gemacht wird, ist der Betreiber nicht verpflichtet, eine Zahlung an den Verkäufer zu leisten. Hat der Betreiber die zunächst vereinnahmte Zahlung des Endkunden bereits an den Verkäufer ausgekehrt, so ist der Verkäufer zur Rückerstattung verpflichtet. Nach Wahl des Betreibers ist dieser stattdessen auch berechtigt, den ihm zustehenden Erstattungsbetrag von anderen Zahlungen in Abzug zu bringen, die dem Verkäufer aus anderen Transaktionen zustehen. Etwaige dem Betreiber durch die Rückgängigmachung der Zahlung des Endkunden entstehende Kosten hat der Verkäufer dem Betreiber zu ersetzen; vorstehender Satz gilt hierfür entsprechend.

8. Der Betreiber erhält eine Provision für alle Geschäfte über Produkte des Verkäufers, die über die Plattform zustande kommen. Die Höhe der Provision ist abhängig von dem vom Verkäufer gewählten Vergütungs- und Vermarktungsmodell ("Commission Plan"). Die gültigen Provisionssätze sind aus der aufrufbaren Übersicht ersichtlich.

8.1 Grundlage für die Berechnung der Provision ist der dem Kunden für das jeweilige Produkt des Verkäufers in Rechnung gestellte Nettobetrag (ausschließlich USt.).

8.2 Der Anspruch auf Zahlung der Provision entsteht, sobald und soweit der Endkunde das Entgelt für das provisionspflichtige Geschäft entrichtet hat.

9 Der Betreiber wird für jeden Kalendermonat, spätestens bis zum letzten Tag des Folgemonats, eine Abrechnung über die in dem jeweiligen Monat mit den Produkten des Verkäufers getätigten Geschäfte und die fällig gewordenen Provisionsansprüchezu erteilen. Dies kann in der Weise geschehen, dass dem Verkäufer per E-Mail ein Link zu einer online verfügbaren Abrechnung übersandt wird. Im Regelfall steht die Monatsabrechnung im simMarket Verkaufskonto zur Einsicht bereit. Der Verkäufer hat die Abrechnung unverzüglich zu prüfen und etwaige Einwände spätestens innerhalb eines Monats nach Bereitstellung über die Abrechnung gegenüber dem Betreiber geltend zu machen; anderenfalls gilt die Abrechnung als anerkannt. Die Provision ist mit der Abrechnung fällig. Die für den Verkäufer vereinnahmten Zahlungen von Endkunden wird der Betreiber - abzüglich der ihm gebührenden Beträge - innerhalb von einer Woche nach Abrechnung an den Verkäufer auszahlen. Anfallende Überweisungsgebühren gehen zu Lasten des Verkäufers.

10 Die Vertragsbeziehung zwischen Betreiber und Verkäufer ist nicht exklusiv. Dem Verkäufer steht es frei, das Produkt auch auf anderem Wege zu vermarkten. Umgekehrt steht es dem Betreiber frei, ähnliche und konkurrierende Produkte anderer Anbieter über die Plattform zu vermarkten.

11 Der Verkäufer garantiert, dass die von ihm für die Vermarktung auf der Plattform vorgeschlagenen Produkte frei von Rechten Dritter sind und dass er berechtigt ist, sie weltweit zu vertreiben. Der Verkäufer verpflichtet sich, den Betreiber auf erstes Anfordern von jeder Inanspruchnahme freizustellen und ihm alle Schäden und Kosten zu ersetzen, die dem Betreiber daraus entstehen, dass Endkunden oder andere Dritte gegenüber dem Betreiber Ansprüche wegen eines behaupteten Rechtsmangels und/oder einer behaupteten Rechtsverletzung im Zusammenhang mit einem vom Verkäufer angebotenen Produkt geltend machen. Gleiches gilt im Falle von Hardware für eine Inanspruchnahme des Betreibers aus dem Gesichtspunkt der Produkthaftung.

12 Der Verkäufer verpflichtet sich, sämtliche zu den auf der Plattform angebotenen Produkten gehörigen Dateien jederzeit verfügbar zu halten bzw. im Falle von Hardware die ständige Lieferfähigkeit sicherzustellen. Über etwaige Einschränkungen wird der Verkäufer den Betreiber unverzüglich unterrichten, nachdem diese für den Verkäufer erkennbar werden.

13 Das Vertragsverhältnis zwischen Betreiber und Verkäufer läuft auf unbestimmte Zeit. Beide Seiten sind berechtigt, es jederzeit fristlos zu kündigen. Jede Kündigung hat schriftlich erfolgen.

13.1 Nach Vertragsbeendigung wird der Betreiber die Produkte des Verkäufers nicht länger auf der Plattform anbieten. Die Gültigkeit bereits vor Vertragsbeendigung abgeschlossener Geschäfte bleibt unberührt. Auch die dem Verkäufer eingeräumte Ermächtigung zum Einbehalt und zur Verrechnung von Zahlungen bleibt bestehen, bis alle Ansprüche gegenüber dem Verkäufer erfüllt sind.

13.2 Das Vertragsverhältnis zwischen Betreiber und Verkäufer unterliegt deutschem Recht unter Ausschluss der Regelungen des Internationalen Privatrechts. UN- Kaufrecht findet keine Anwendung. Erfüllungsort für alle Vertragsverbindlichkeiten und - soweit nicht kraft Gesetzes eine anderweitige ausschließliche Zuständigkeit besteht - ausschließlicher Gerichtstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist der Sitz des Betreibers, jedoch mit der Maßgabe, dass der Betreiber nach seiner Wahl den Verkäufer auch an jedem gesetzlichen Gerichtsstand verklagen kann.

14.MAI.2020
Kundenrezensionen
TROPICALSIM - ALBUQUERQUE INTL 2020 KABQ P3D
John
I really like the detail in this airport and if it wasn't for my using ORBX scenery I probably would be using it. However, the ground textures do not match the ORBX scenery that I use, not even close, and this makes the airport stick out like a sore thumb. For that reason I have removed this airport from P3D.
JUSTFLIGHT - DC DESIGNS F-15 C, D, E & I EAGLE MSFS
Steve
I bought this game at Justflight back when it was only available there. I normally buy everything I can from SimMarket. But I do own the plane. I thought I'd leave a review since no one else has. This is a good plane. It had issues at release. But after all the updates this is a now a very nice plane. I have no complaints. It handles well, looks great and has everything I need. But it is overpriced since it's not study level.
PREALSOFT - CASABLANCA AIRPORT GMMN MSFS
ji
CDT occurred when it was created at Casablanca Airport after the last MSFS upgrade. When I asked the creator Nassim he was very kind and gave me a solution right away. It's very encouraging. So I gave it 5 stars.
JUSTSIM - EDDS - STUTTGART AIRPORT MSFS
Hendrik
Actually a beautiful scenery. As other users have already noticed, without a navigraph subscription, the arrivals and departures are totally missing here. I repeat it again ... SID and stars for a payware are completely missing if you do not have a navigraph subscription I haven't seen any scenery to this day, it works at other Justsim Airports. Except in Stuttgart. There are freeware providers for this airport, they get something to do here ... justsim not. Poverty and money-making. They are also waiting for an update. It was the last scene from this company.
PAPERCRAFT AERO DESIGN - UL STRIDE MSFS
Christopher
It's a miracle to me how this can actually get a 5 star-rating. So much to complain, so where do I start? First of all, it has working rudders! It doesn't make sense because these things don't have rudders and don't need them anyway. Good news is that you can slip it which is highly unrealistic nonetheless but leads me to my next point. Does this thing have any sort of parasite drag at all? There's no way of bleeding off airspeed properly during approach because it doesn't bleed off any energy whatsoever! Even if you somehow finally made it to approach slowly (around 100kph because you won't get it any slower anyway unless you perform an ILS-like approach from 5NM of distance with power on idle)it floats forever during flare. Don't even think about visiting a short-runwayed ultralight airstrip because it likely won't end up too pretty. Radio works audible but keeps turned off visually. To be fair though that particular point is mentioned in the discription. Sounds aren't too good either overall. It's a pusher prop configuration which has a quite prominent prop noise to it - at least it would in real life. It doesn't regarding this add-on. So far I really cannot recommend it to anyone and it's a bit ridiculous to ask for a price of ~10€ for it.
BRAZIL LAND GAMES - SBFN - FERNANDO DE NORONHA - MSFS
Jean-Claude
I was looking forward to "go back" virtually to Fernando de Noronha that I visited ten years ago by ship, and was surprised - and disappointed - to see that the unique landmark of this tiny island (the huge rock pointing to the sky) was not even modeled, making this otherwise attractive destination unrealistically represented for anybody who has been there (think about Paris without the Eiffel tower or New-York without the Chrysler building). Not to mention the rather poor rendition of the airport itself! Very disappointing especially after having owned an excellent product for FSX years ago, but obviously not from the same developer.
MOTIONCAP - ULTRA-PRECISE 6 DOF HEAD TRACKING SOLUTION
John
This software is awsome very easy to set up and Calibration is easy too, and great support from the developer looking forward to future update the team also very open to suggestions. really recommended.
JUSTSIM - EUROAIRPORT BASEL MULHOUSE FREIBURG MSFS
Oren
The airport is very good except the ground textures on the ground side (parking and roads) and the main terminal building which does not look good at night
BLUEMESH - AMPHIBIOUS ULTRA LIGHT AIRCRAFT - SKYWAVES MSFS
l1onel
Such a pleasure to fly it, as much as I use to enjoy to fly the real one in real life. Very detailed aircraft for more realism. Fun to fly and land everywhere. The designer improve it very often , which make it a good investment for the long term too. A must have in my collection ;-)
BANGKOK AIRPORT VOL1 SUVARNABHUMI INTERNATIONAL FSX
Thorsten
Im totally disappointed. Its a nice scenery, but useless without Ai Traffic. I tried the UT Live, but there are only two, sometimes three planes at the airport. Not enough on a hub like VTBS. I also tried the AI Installer, but nothing happened. I tried to get support of A_A Sceneries, but nobody answered. Safe the money for another scenery.
aufenthaltsland/region